All content © LEBEN AM LIMIT!

Video: Das Gesäuse bereitet sich vor – Jägerschulung zum Luchs

Worauf bereitet sich das Gesäuse in der Obersteiermark vor? - Auf den Luchs!
Seit März 2016 gibt es die dafür eigens eingerichtete Luchsgruppe Steiermark und sie ließ mit Aktivitäten nicht lange auf sich warten. Im Mai 2016 organisierte die Luchsgruppe  eine Jägerschulung in Admont zum Thema: "Wie erkennt man, ob ein Reh von einem Luchs oder einem anderen Tier gerissen wurde?
LEBEN AM LIMIT war natürlich mit von der Partie, hat mitgefilmt und interviewt. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen: Manfred Blümel, Obmann der Zweigstelle Admont des Steirischen Jagdschutzvereins und Herbert Wölger, Direktor des Nationalparks Gesäuse berichten von den gemeinsamen Anfängen der Luchsgruppe, von ihren Zielen und ersten Aktivitäten.

What does the region Gsäuse in Styria/Austria prepare for? - For the lynx!
Therefore, a special network, the Lynx-Network Styria, was created in March 2016 and it didn't take long until the first activities were launched. In May 2016, the Lynx-Network organized a training for hunters on the following topic: "How do I recognize whether roe deer were killed by a lynx or another animal?"
LIVING ON THE EDGE has filmed the training course and interviewed participants. In the video below you can see the results: Manfred Blümel, chairman of Steirischer Jagdschutzverein and Herbert Wölger, head of Nationalpark Gesäuse talk about how they started the Lynx-Network, what common goals they pursue and what activities have taken place so far. - The video is in German.